Freitag, 6. Januar 2012

Challenge #100

Juchu, es ist wieder Freitag und von daher:
Zeit für die neue Challenge!!!

Dieses Mal durfte die liebe Silke das Thema bestimmen,
und sie hat sich das Thema:

No Black Lines
(Das ist die Stempeltechnik, bei der man keine sichtbaren Umrandungen des Stempelmotives sieht)

ausgesucht.

Einen Workshop zum Thema findet ihr auf Flati's Blog

Workshop
~~~~~~~~~~

It's friday again and time for the new challenge! This time it was the job of Silke to choose a new theme for this weeks challenge. And she chooses:
No black lines
(this in the technik with invisible lines of the stamp)

Workshop
~~~~~~~~~~

Und hier sind die tollen Werke vom Designteam:

~~~~~~~~~~

And here are the gorgeous works of the designteam:

~~~~~~~~~~
Silke - Germany




Maren - Germany


Sonja - Germany

BA - Italy


Anja - Germany



Viel Spaß beim Werkeln und viel Glück!

~~~~~~~~~~

Have fun when you're crafting and good luck!

Hinweis zur Teilnahme

Bitte denkt daran, die einzige Bedingung an unserer Challenge teilzunehmen, ist: ihr verwendet etwas Gestanztes oder Geschnittenes. Benutzt werden dürfen Handstanzen, Stanzmaschinen ( Cuttlebug, Big Shot etc. ) und Schneidemaschinen ( Slice, Craft Robo, Cricut etc. )

~~~~~~~~~~

Condition to join the challenge

Please remember: you can join our challenge on condition that you use something punched or cut. You may use Handtools, Punching Mashines ( Cuttlebug, Big Shot etc. ) and Cutting Mashines ( Slice, Craft Robo, Cricut etc. ).



Kommentare:

Melodie hat gesagt…

Das ist ja ein spannendes Thema. Leider weiß ich nicht, wie das funktioniert. Könnte mir vielleicht jemand einen Tip geben?
Dankeschön.
Liebe Grüße
Melodie

Barbara hat gesagt…

Hallo zusammen,
puuh, was für eine Herausforderung. Sie hat mich total neugierig gemacht auf diese Technik, und ich musste sie unbedingt auch sofort ausprobieren. Und wie heisst es so schön, "probieren geht über studieren".
Mir hat es jedenfalls riesigen Spaß gemacht, und ich hoffe euch gefällt´s.
LG Babsi

Bella´s Bastelecke hat gesagt…

Mich würde auch interessiert wie es geht......

LG
Bella

Maulwürfchen hat gesagt…

Tolles Thema, noch nie probiert, werd ich aber mal tun. Es wird wohl nicht mit jedem Motiv funktionieren (Snoopy z. B., er ist ja weiß und da sollte man schon den Umriss sehen, obwohl ja auch Schneemänner gehen, wie man bei Anja sieht. :-)

Anleitung hab ich nicht, denke aber man stempelt statt mit schwarz, einfach mit ner ganz hellen Farbe (weiß, hellgrau, Embossingkissen transparent ??) und coloriert dann. Sicher erstmal gewöhnungsbedürftig. :-)

LG

Pulsatilla hat gesagt…

Liebes DT, endlich war ich gezwungen mich an die neue Technik heranzutrauen und bin mit meinem 1. Versuch ganz zufrieden. Eure Werke sind ganz toll geworden!!! LG ANDREA

erzibügelchen hat gesagt…

Hi und Hallo an das Team von "fun with shapes and more",
hoffentlich kriege ich das mit der Verlinkung hin, denn ich bin ein Anfänger in diesen Dingen...
Liebe Grüße vom erzibügelchen